PhotoRec DE

From CGSecurity
Jump to: navigation, search

En.png english version Cn.png chinese version De.png deutsche Version Es.png versión español Fr.png version française It.png versione italiana Tr.png Türkçe versiyonu


TestDisk herunterladen
Aktuelle Version

6.14
July 30, 2013

photorec.png

PhotoRec, Wiederherstellung digitaler Bilder und Dateien


PhotoRec ist Datenrettungssoftware, entworfen um verlorene Dateien wiederherzustellen, einschließlich Video, Dokumente, Archive von Festplatten, CD-ROM und verlorene Bilder (Foto-Wiederherstellung) von digitalen Speicher für Kameras. PhotoRec ignoriert das Dateisystem und geht nach den darunter liegenden Daten, so daß es sogar funktioniert, wenn das Dateisystem deines Datenträgers schwer beschädigt oder formatiert ist. PhotoRec ist in der Verwendung sehr sicher, es wird nie versuchen, auf ein Laufwerk oder unterstützten Speicher, von dem du versuchst deine verlorene Daten wiederherzustellen, zu schreiben.

PhotoRec ist kostenlos, diese Open Source Multi-Plattform-Anwendung ist im Vertrieb unter GNU General Public License (GPLV v2+). PhotoRec ist ein Begleitprogramm zu TestDisk, eine Anwendung um verlorene Partitionen von einer breiten Vielfalt von Dateisystemen wiederherzustellen, und nicht bootende Laufwerke wieder bootfähig zu machen. Du kannst diese hier herunterladen.

Betriebssysteme

PhotoRec läuft unter

  • DOS/Win9x
  • Windows NT 4/2000/XP/2003/Vista
  • Linux
  • FreeBSD, NetBSD, OpenBSD
  • Sun Solaris
  • Mac OS X

und kann fast unter jeden Unix-System kompiliert werden.

Download.png TestDisk & PhotoRec herunterladen

Dateisysteme

PhotoRec ignoriert das Dateisystem, auf dieser Weise, funktioniert es auch, wenn das Dateisystem schwer beschädigt ist.
Es kann verlorene Dateien mindestens wiederherstellen, von

  • FAT
  • NTFS
  • exFAT
  • ext2-/ext3-/ext4-Dateisystem
  • HFS+

ReiserFS beinhaltet einige spezielle Optimierungen, die auf einen Namen für Dateien und Endteile von Dateien, die kleiner als ein Dateisystemsblock sind, als Endstücke (tails) konzentriert sind. Um die Leistung zu steigern, ist ReiserFS imstande, Dateien innerhalb des B*Baum-Blattknotens selbst zu speichern, anstatt die Daten anderswo auf der Platte zu speichern und darauf zu zeigen. Bedauerlicherweise kann PhotoRec damit nicht umgehen, weshalb es mit ReiserFS nicht gut funktioniert.

Medien

PhotoRec funktioniert mit Festplatten, CD-ROMs, Compact Flash, Speicher-Sticks, SecureDigital, SmartMedia, Microdrives, MMCs, USB-Laufwerken, DD raw image, EnCase E01 image...
PhotoRec wurde erfolgreich mit folgenden Digital-Kameras getestet:

  • Canon EOS300D, 10D
  • HP PhotoSmart 620, 850, 935
  • Nikon CoolPix 775, 950, 5700
  • Olympus C350N, C860L, Mju 400 Digital, Stylus 300
  • Sony DSC-P9
  • Praktica DCZ-3.4
  • Casio Exilim EX-Z 750

Bekannte Dateiformate

PhotoRec sucht nach bekannten Dateiköpfen (Headers). Wenn keine Daten-Fragmentation vorhanden ist (sollte üblicherweise sein), kann es die gesamte Datei wiederherstellen. Photorec erkennt zahlreiche Dateiformate, einschließlich ZIP, Office, PDF, HTML, JPEG und andere verschiedene Grafik-Dateiformate. Die gesamte Liste der wiederherstellbaren Dateiformate unter PhotoRec beinhaltet mehr als 180 Dateierweiterungen (aus ungefähr 100 Dateifamilien).

Andere Themen

Probleme?

Bitte zögere nicht das PhotoRec Forum zu besuchen, wenn du

  • einige Schwierigkeiten bei der Anwendung von PhotoRec hast,
  • einige Ideen, um es zu verbessern,
  • oder ein Dateiformat hast, das du mit hinzugefügt haben möchtest.